FIRMENPROFIL STOFFONKEL GMBH

Stand: 19.02.2020

Die Stoffonkel GmbH, gegründet 2014 und mit Sitz in Stahnsdorf bei Berlin, ist einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich der Bio-Kinderbekleidungsstoffe. "Der Stoffonkel" kombiniert höchste Qualitätsansprüche an Lebensdauer und Farbbeständigkeit mit unverwechselbaren Designs, schier endlosen Kombinationsmöglichkeiten und einer Produktion nach höchsten sozialen und ökologischen Standards.

Die von uns vertriebenen Stoffe werden exklusiv für uns gemäß unseren Vorgaben gefertigt, und engmaschig sowohl im Punkto Qualität, aber auch im Sinne der Nachhaltigkeit, in allen Produktionsstufen kontrolliert. Unsere Druckstoffe werden ausschließlich im Rotationsdruckverfahren produziert, durch das wir uns deutlich vom Digitaldruck abgrenzen, der unseren Qualitätsstandards nicht genügt. Qualität ist für uns also keine Phrase, und "Bio" kein Widerspruch! Wer unserer Stoffe kennt, der schätzt sie!

Mit gut 97 % Gewerbekundenanteil verstehen wir uns als Partner des stationären Handels, des Online-Handels, aber auch der verarbeitenden Betriebe und bieten hier durch unsere unverwechselbare Handschrift bei den Designs und einer Vielzahl von Kombinationsstoffen ein abgerundetes Sortiment, das es so in der Stoffbranche sonst nicht gibt.

Nahezu alle unsere Stoffe führen wir lagerhaltig, so dass wir unsere Kunden kurzfristig und "ab Lager" bedienen können. Unsere Logistikpartner - egal ob für Paketsendungen oder Palettenware - sorgen für eine reibungslose Logistik. Und dies nicht nur innerdeutsch, sondern auch europäisch und in viele Destinationen weltweit.

Neben Nachhaltigkeit, Qualität und Logistik steht für uns der Service für unsere Kunden ganz im Vordergrund. Durch eigene Doubliermaschinen sind wir in der Lage, unseren Kunden Wunschlängen pro Ballen zu liefern (Standard: 6 m), verstehen uns aber auch auf die Lieferung undoublierter Rollenware in Wunschlänge und im Kleinstgewerbebereich auf Meterzuschnitte.

Mit unseren Preis- und Lieferkonditionen orientieren wir uns stark an den Bedürfnissen unserer gewerblichen Kunden. So arbeiten wir in der Regel nicht mit Mindestauftragswerten, erwarteten Jahresumsätzen, etc., sondern wählen die Konditionen so, wie sie der Betriebsgröße und damit der Umsatzerwartung entsprechen. So können wir sowohl den Großabnehmer mit den branchenüblichen Margen (Abgabepreis UVP) unterstützen, als auch auf die Bedürfnisse kleinerer Händler und Verarbeiter eingehen. Wir setzen hier auf eine faire und für beide Seiten erfolgreiche Geschäftsbeziehung auf Augenhöhe.